idee

Die Videoinstallation "Mit dem Blick nach oben" ist eine Einladung, die Welt wortwörtlich aus einer neuen Perspektive zu betrachten. Die audiovisuelle Reise wird von den Besuchern im Liegen erlebt. Das Video wird auf eine horizontale Leinwand projiziert. Die Kameraeinstellung zeigt durch eine extreme Untersicht den geraden Blick nach oben. Mit dem Auftauchen aus dem Wasser beginnt gleichzeitig das Eintauchen in eine Welt assoziativer Bildfolgen. Das Ein- und Auftauchen gliedert den Film in einzelne Szenen, die unterschiedliche Stimmungen und Geschichten erzählen. Begleitet werden die Bildwelten von einer Klangkomposition, die reale Geräusche und musikalische Klänge miteinander verwebt.

 künstlerInnen

idee und realisation

Rebekka Friedlis Interesse an audio-visuellen Medien führte sie nach Zürich and die Hochschule der Künste, wo sie 2013 mit dem Bachelor of Arts in Film abschloss. Danch absolvierte sie an der Hochschue Luzern, den  Master of Arts in Fine Arts, Major Art Teaching welchen sie 2016 abschloss. Im Rahmen des Studiums verbrachte sie 2015 ein Auslandsemester in Lissabon. Zur Zeit lebt und arbeitet sie in Lissabon.

idee und realisation

Nathalie Kamber schloss 2013 den Bachelor of Arts in Film an der Zürcher Hochschule der Künste ab. Im Rahmen des Studiums absolvierte sie ein Auslandsemester and der University for the Creative Arts in Farnham, Surry, England. Seit dem Studienabschluss in Zürich arbeitet sie als freischaffende Kamerafrau und Kameraassistentin für Film- und Videoprojekte im In- und Ausland.

sounddesign und musik

Thomas Kuratli zog 2013 nach dem Bachelor of Arts in Film an der Zürcher Hochschule der Künste nach Paris, wo er mit der Arbeit seines Soloprojektes PYRIT begann. 2015 kam er bei Bookmarker-Records, einem Pariser Label, unter Vertrag und veröffentlichte sein Debutalbum UFO.

UNTERSTÜTZT DURCH:
Logos_für_Homepage2020.jpg